körperliches wohlbefinden ⦿ orientierung ⦿ identität

Sie kennen innere Unruhe, Orientierungslosigkeit, Identitätskrisen, gepaart mit körperlichem Unwohlsein oder immer wieder kehrenden Symptomen? Sie möchten das verändern? Dann sind Sie bei mir herzlich willkommen!

 

Wir alle kommen mit einem Wesenskern auf die Welt, in dem alles angelegt ist, was uns ausmacht und was sich gerne ausdrücken möchte. Schon Aristoteles kannte das und bezeichnete es als Entelechie. Das bedeutet, dass alles Lebendige die Botschaft dessen in sich trägt, was aus ihr werden soll. Die Kaulquappe trägt beispielsweise den Code des Frosches in sich. Der Frosch ist also die Entelechie der Kaulquappe. 

 

Wenn wir unterdrücken (müssen), wie wir eigentlich gemeint sind, entsteht eine innere Anspannung bzw. ein inneres Zusammenzucken. Diese Anspannung entwickelt sich meist über Jahre und beginnt in dem Moment, in dem wir das erste mal Ablehnung erfahren haben. Denn das, was wir nicht sagen, sammelt sich im Körper an. Es verwandelt sich in Schlaflosigkeit, Knoten im Hals, Zweifel, Schmerzen. Das, was wir nicht sagen, löst sich nicht in Luft auf.

 

Ziel ist es, derartige Anspannungen wieder zu lösen und die gesunden, inneren Impulse, die Sie verlässlich durch's Leben leiten, wieder wahrzunehmen und danach zu handeln.

Freies Fließen Ihrer ursprünglichen Energie und ein gutes Verständnis für die Mitteilungen Ihres Körpers sind die Grundlagen für Ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ein wirklich gutes Leben.

Der weg zum ursprünglichen sein führt über den körper